So funktioniert die Farming Simulator League (FSL)

22.07.2019       eSport



Die Farming Simulator League ist die erste eSport-Liga für den Landwirtschafts Simulator. Auf der FarmCon 19 im nordrhein-westfälischen Harsewinkel wird es das erste offizielle Tunier geben. Weitere Tuniere folgen.

Auf der folgenden Seite möchten wir euch kurz zusammenfassen, worum es bei der FSL geht und was ihr beachten solltet. Für weitere Infos empfehlen wir euch, einen Blick auf die offizielle Seite von GIANTS Software zu werfen.

FSL

ALLGEMEINES


Jedes Spiel dauert 15 Minuten oder bis jemand alle vier Pressen oder Drescher bekommt. In dem Fall gewinnt das Team sofort. Ansonsten gewinnt das Team, welches nach 15 Minuten die meisten Punkte hat. Also schnappt euch die Mähdrescher und Ballenpressen, nehmt was ihr braucht und legt los.

LOBBY ERSTELLEN


Um den FSL-Modus spielen zu können, benötigt ihr insgesamt 6 Spieler. Drei für Team Blau und drei für Team Rot. Ein Spieler aus jedem Team übernimmt die Rolle des Kapitäns.


Bann-Phase

Die beiden Kapitäne entscheiden, welche Fahrzeuge im kommenden Match nicht genutzt werden dürfen. Dabei sollte man beachten, dass jedes Fahrzeug unterschiedliche Vorteile hat. Manche haben Pflegebereifung, andere sind mit einem Frontlader ausgestattet, haben viel Leistung oder sind sehr schnell.


Pick-Phase

Nach der Bann-Phase vorbei wählen alle Spieler ihr Fahrzeug aus. Hierfür muss jeder Spieler warten, bis er an der Reihe ist, um sich ein verfügbares Fahrzeug aussuchen zu können. Beachtet, dass ihr etwas braucht, um Ballen zu pressen und etwas, um sie verladen und transportieren zu können. Also sprecht euch in eurem Team ab, um sicherzustellen, dass eure Auswahl alles abdeckt, was ihr benötigt.


Power-Plays

Zuletzt könnt ihr noch zwei Power-Plays auswählen. Power-Plays sind kleine Modifikationen am Spiel, die euch in ihren Kategorien einen VOrteil bringen können. Stellt auch hier sicher, dass ihr etwas passendes zu eurer Strategie auswählt.

DIE 5 ZONEN



Spawn-Zone

Die erste Zone ist die Spawn-Zone. Sobald das Spiel startet, werdet ihr und euer Fahrzeug hier platziert. Anschließend habt ihr 10 Sekunden Zeit, um das Fahrzeuge innerhalb eures Team zu wechseln. Aber beachtet, dass ihr das zu Fuß tun müsst, da teleportieren deaktiviert ist.


Pod-Zone

In der Pod-Zone findet ihr 8 Pods mit 4 Mähdreschern und 4 Ballenpressen, die zufällig platziert werden. Eurer Ziel ist es, euch die beste Ausrüstung zu schnappen, aber beachtet, dass sobald jemand in einen Mähdrescher einsteigt oder eine Ballenpresse anhängt, der Pod für das andere Team rot wird und das entsprechende Fahrzeug ist für diese nicht verfügbar.
Falls das gegnerische Team alle Drescher oder Pressen in Besitz nimmt, verliert ihr das gesamte Spiel. Das ist die Rush-Taktik und der schnellste Weg das Spiel zu gewinnen.


Das Feld

Ein quaderförmiges Feld mit sehr viel Weizen und einem Überladewagen in der Mitte.


Drop-Zone

Über Brücken gelangt ihr in die Drop-Zone. Hier könnt ihr eure Punkte sammeln. Bei der FSL bekommt ihr 10 Punkte für jeden Ballen, der an das untere Tor geliefert wird oder 10 Punkte mal den aktuellen Multiplikator, wenn ihr die obere Tür über das Förderband benutzt.


Das kleine Dorf

Erinnert ihr euch noch an den eben erwähnten Multiplikator? Um euren Multiplikator zu erhöhen, müsst ihr Weizen im Silo abladen. Wenn ihr das tut, sinkt gleichzeitig der Multiplikator des anderen Teams.

WICHTIGE BESONDERHEITEN



Brücken

Die Brücken sind mit den Brücken des anderen Teams verbunden. Wenn eure Brücke nach oben fährt, wird die Brücke des andern Teams dies ebenfalls tun. Die Brücken fahren immer dann nach oben, sobald man über sie drüberfährt. Nach ein paar Sekunden kommen sie dann wieder automatisch runter.


Multiplikator

  • Je höher euer Multiplikator ist, desto langsamer bewegt sich euer Föderband, während sich das Föderband eurer Gegner schneller bewegt.
  • Wenn euer Multiplikator das Maximum erreicht hat, wir das Förderband eures Gegners überhitzen und zum Stillstand kommen. Damit es wieder funktioniert, müssen diese ihren eigenen Multiplikator erhöhen.
  • Weiterer Weizen, den ihr während des maximalen Multiplikators abladet, zählt nicht.
  • Ihr müsst immer mehr Weizen verkaufen, um euren Multiplikator zu erhöhen.
  • Verkaufen vom Überladewagen oder Power-Play-Anhänger gibt euch 1,5 mal mehr, als wenn ihr es direkt vom Mähdrescher aus verkaufen würdet.


Sonstiges

  • Der erste gelierte Ballen erhält doppelte Punkte. Wer auch immer am schnellsten den ersten Ballen verkauft, erhält die ersten Punkte also doppelt.
  • Irgendwann zwischen der 6. und 8. Minute, werden 2 Drohnendrops auf jeder Feldseite spawnen. Einer erhöht die Punkte für Ballen und der andere den Wert des Weizens. Beachtet hierbei, dass auch die Drohnendrops des anderen Teams verschwinden, sobald jemand einen Drop eingesammelt hat. Stellt also sicher, dass ihr als erstes dran kommt. So könnt ihr das Spiel für die nächsten 2 Minuten entscheidend zu eurem Gunsten beeinflussen.

So funktioniert die Farming Simulator League (FSL)

22.07.2019       eSport



Die Farming Simulator League ist die erste eSport-Liga für den Landwirtschafts Simulator. Auf der FarmCon 19 im nordrhein-westfälischen Harsewinkel wird es das erste offizielle Tunier geben. Weitere Tuniere folgen.

Auf der folgenden Seite möchten wir euch kurz zusammenfassen, worum es bei der FSL geht und was ihr beachten solltet. Für weitere Infos empfehlen wir euch, einen Blick auf die offizielle Seite von GIANTS Software zu werfen.

FSL

ALLGEMEINES


Jedes Spiel dauert 15 Minuten oder bis jemand alle vier Pressen oder Drescher bekommt. In dem Fall gewinnt das Team sofort. Ansonsten gewinnt das Team, welches nach 15 Minuten die meisten Punkte hat. Also schnappt euch die Mähdrescher und Ballenpressen, nehmt was ihr braucht und legt los.

LOBBY ERSTELLEN


Um den FSL-Modus spielen zu können, benötigt ihr insgesamt 6 Spieler. Drei für Team Blau und drei für Team Rot. Ein Spieler aus jedem Team übernimmt die Rolle des Kapitäns.


Bann-Phase

Die beiden Kapitäne entscheiden, welche Fahrzeuge im kommenden Match nicht genutzt werden dürfen. Dabei sollte man beachten, dass jedes Fahrzeug unterschiedliche Vorteile hat. Manche haben Pflegebereifung, andere sind mit einem Frontlader ausgestattet, haben viel Leistung oder sind sehr schnell.


Pick-Phase

Nach der Bann-Phase vorbei wählen alle Spieler ihr Fahrzeug aus. Hierfür muss jeder Spieler warten, bis er an der Reihe ist, um sich ein verfügbares Fahrzeug aussuchen zu können. Beachtet, dass ihr etwas braucht, um Ballen zu pressen und etwas, um sie verladen und transportieren zu können. Also sprecht euch in eurem Team ab, um sicherzustellen, dass eure Auswahl alles abdeckt, was ihr benötigt.


Power-Plays

Zuletzt könnt ihr noch zwei Power-Plays auswählen. Power-Plays sind kleine Modifikationen am Spiel, die euch in ihren Kategorien einen VOrteil bringen können. Stellt auch hier sicher, dass ihr etwas passendes zu eurer Strategie auswählt.

DIE 5 ZONEN



Spawn-Zone

Die erste Zone ist die Spawn-Zone. Sobald das Spiel startet, werdet ihr und euer Fahrzeug hier platziert. Anschließend habt ihr 10 Sekunden Zeit, um das Fahrzeuge innerhalb eures Team zu wechseln. Aber beachtet, dass ihr das zu Fuß tun müsst, da teleportieren deaktiviert ist.


Pod-Zone

In der Pod-Zone findet ihr 8 Pods mit 4 Mähdreschern und 4 Ballenpressen, die zufällig platziert werden. Eurer Ziel ist es, euch die beste Ausrüstung zu schnappen, aber beachtet, dass sobald jemand in einen Mähdrescher einsteigt oder eine Ballenpresse anhängt, der Pod für das andere Team rot wird und das entsprechende Fahrzeug ist für diese nicht verfügbar.
Falls das gegnerische Team alle Drescher oder Pressen in Besitz nimmt, verliert ihr das gesamte Spiel. Das ist die Rush-Taktik und der schnellste Weg das Spiel zu gewinnen.


Das Feld

Ein quaderförmiges Feld mit sehr viel Weizen und einem Überladewagen in der Mitte.


Drop-Zone

Über Brücken gelangt ihr in die Drop-Zone. Hier könnt ihr eure Punkte sammeln. Bei der FSL bekommt ihr 10 Punkte für jeden Ballen, der an das untere Tor geliefert wird oder 10 Punkte mal den aktuellen Multiplikator, wenn ihr die obere Tür über das Förderband benutzt.


Das kleine Dorf

Erinnert ihr euch noch an den eben erwähnten Multiplikator? Um euren Multiplikator zu erhöhen, müsst ihr Weizen im Silo abladen. Wenn ihr das tut, sinkt gleichzeitig der Multiplikator des anderen Teams.

WICHTIGE BESONDERHEITEN



Brücken

Die Brücken sind mit den Brücken des anderen Teams verbunden. Wenn eure Brücke nach oben fährt, wird die Brücke des andern Teams dies ebenfalls tun. Die Brücken fahren immer dann nach oben, sobald man über sie drüberfährt. Nach ein paar Sekunden kommen sie dann wieder automatisch runter.


Multiplikator

  • Je höher euer Multiplikator ist, desto langsamer bewegt sich euer Föderband, während sich das Föderband eurer Gegner schneller bewegt.
  • Wenn euer Multiplikator das Maximum erreicht hat, wir das Förderband eures Gegners überhitzen und zum Stillstand kommen. Damit es wieder funktioniert, müssen diese ihren eigenen Multiplikator erhöhen.
  • Weiterer Weizen, den ihr während des maximalen Multiplikators abladet, zählt nicht.
  • Ihr müsst immer mehr Weizen verkaufen, um euren Multiplikator zu erhöhen.
  • Verkaufen vom Überladewagen oder Power-Play-Anhänger gibt euch 1,5 mal mehr, als wenn ihr es direkt vom Mähdrescher aus verkaufen würdet.


Sonstiges

  • Der erste gelierte Ballen erhält doppelte Punkte. Wer auch immer am schnellsten den ersten Ballen verkauft, erhält die ersten Punkte also doppelt.
  • Irgendwann zwischen der 6. und 8. Minute, werden 2 Drohnendrops auf jeder Feldseite spawnen. Einer erhöht die Punkte für Ballen und der andere den Wert des Weizens. Beachtet hierbei, dass auch die Drohnendrops des anderen Teams verschwinden, sobald jemand einen Drop eingesammelt hat. Stellt also sicher, dass ihr als erstes dran kommt. So könnt ihr das Spiel für die nächsten 2 Minuten entscheidend zu eurem Gunsten beeinflussen.

So funktioniert die Farming Simulator League (FSL)

22.07.2019       eSport



Die Farming Simulator League ist die erste eSport-Liga für den Landwirtschafts Simulator. Auf der FarmCon 19 im nordrhein-westfälischen Harsewinkel wird es das erste offizielle Tunier geben. Weitere Tuniere folgen.

Auf der folgenden Seite möchten wir euch kurz zusammenfassen, worum es bei der FSL geht und was ihr beachten solltet. Für weitere Infos empfehlen wir euch, einen Blick auf die offizielle Seite von GIANTS Software zu werfen.

FSL

ALLGEMEINES


Jedes Spiel dauert 15 Minuten oder bis jemand alle vier Pressen oder Drescher bekommt. In dem Fall gewinnt das Team sofort. Ansonsten gewinnt das Team, welches nach 15 Minuten die meisten Punkte hat. Also schnappt euch die Mähdrescher und Ballenpressen, nehmt was ihr braucht und legt los.

LOBBY ERSTELLEN


Um den FSL-Modus spielen zu können, benötigt ihr insgesamt 6 Spieler. Drei für Team Blau und drei für Team Rot. Ein Spieler aus jedem Team übernimmt die Rolle des Kapitäns.


Bann-Phase

Die beiden Kapitäne entscheiden, welche Fahrzeuge im kommenden Match nicht genutzt werden dürfen. Dabei sollte man beachten, dass jedes Fahrzeug unterschiedliche Vorteile hat. Manche haben Pflegebereifung, andere sind mit einem Frontlader ausgestattet, haben viel Leistung oder sind sehr schnell.


Pick-Phase

Nach der Bann-Phase vorbei wählen alle Spieler ihr Fahrzeug aus. Hierfür muss jeder Spieler warten, bis er an der Reihe ist, um sich ein verfügbares Fahrzeug aussuchen zu können. Beachtet, dass ihr etwas braucht, um Ballen zu pressen und etwas, um sie verladen und transportieren zu können. Also sprecht euch in eurem Team ab, um sicherzustellen, dass eure Auswahl alles abdeckt, was ihr benötigt.


Power-Plays

Zuletzt könnt ihr noch zwei Power-Plays auswählen. Power-Plays sind kleine Modifikationen am Spiel, die euch in ihren Kategorien einen VOrteil bringen können. Stellt auch hier sicher, dass ihr etwas passendes zu eurer Strategie auswählt.

DIE 5 ZONEN



Spawn-Zone

Die erste Zone ist die Spawn-Zone. Sobald das Spiel startet, werdet ihr und euer Fahrzeug hier platziert. Anschließend habt ihr 10 Sekunden Zeit, um das Fahrzeuge innerhalb eures Team zu wechseln. Aber beachtet, dass ihr das zu Fuß tun müsst, da teleportieren deaktiviert ist.


Pod-Zone

In der Pod-Zone findet ihr 8 Pods mit 4 Mähdreschern und 4 Ballenpressen, die zufällig platziert werden. Eurer Ziel ist es, euch die beste Ausrüstung zu schnappen, aber beachtet, dass sobald jemand in einen Mähdrescher einsteigt oder eine Ballenpresse anhängt, der Pod für das andere Team rot wird und das entsprechende Fahrzeug ist für diese nicht verfügbar.
Falls das gegnerische Team alle Drescher oder Pressen in Besitz nimmt, verliert ihr das gesamte Spiel. Das ist die Rush-Taktik und der schnellste Weg das Spiel zu gewinnen.


Das Feld

Ein quaderförmiges Feld mit sehr viel Weizen und einem Überladewagen in der Mitte.


Drop-Zone

Über Brücken gelangt ihr in die Drop-Zone. Hier könnt ihr eure Punkte sammeln. Bei der FSL bekommt ihr 10 Punkte für jeden Ballen, der an das untere Tor geliefert wird oder 10 Punkte mal den aktuellen Multiplikator, wenn ihr die obere Tür über das Förderband benutzt.


Das kleine Dorf

Erinnert ihr euch noch an den eben erwähnten Multiplikator? Um euren Multiplikator zu erhöhen, müsst ihr Weizen im Silo abladen. Wenn ihr das tut, sinkt gleichzeitig der Multiplikator des anderen Teams.

WICHTIGE BESONDERHEITEN



Brücken

Die Brücken sind mit den Brücken des anderen Teams verbunden. Wenn eure Brücke nach oben fährt, wird die Brücke des andern Teams dies ebenfalls tun. Die Brücken fahren immer dann nach oben, sobald man über sie drüberfährt. Nach ein paar Sekunden kommen sie dann wieder automatisch runter.


Multiplikator

  • Je höher euer Multiplikator ist, desto langsamer bewegt sich euer Föderband, während sich das Föderband eurer Gegner schneller bewegt.
  • Wenn euer Multiplikator das Maximum erreicht hat, wir das Förderband eures Gegners überhitzen und zum Stillstand kommen. Damit es wieder funktioniert, müssen diese ihren eigenen Multiplikator erhöhen.
  • Weiterer Weizen, den ihr während des maximalen Multiplikators abladet, zählt nicht.
  • Ihr müsst immer mehr Weizen verkaufen, um euren Multiplikator zu erhöhen.
  • Verkaufen vom Überladewagen oder Power-Play-Anhänger gibt euch 1,5 mal mehr, als wenn ihr es direkt vom Mähdrescher aus verkaufen würdet.


Sonstiges

  • Der erste gelierte Ballen erhält doppelte Punkte. Wer auch immer am schnellsten den ersten Ballen verkauft, erhält die ersten Punkte also doppelt.
  • Irgendwann zwischen der 6. und 8. Minute, werden 2 Drohnendrops auf jeder Feldseite spawnen. Einer erhöht die Punkte für Ballen und der andere den Wert des Weizens. Beachtet hierbei, dass auch die Drohnendrops des anderen Teams verschwinden, sobald jemand einen Drop eingesammelt hat. Stellt also sicher, dass ihr als erstes dran kommt. So könnt ihr das Spiel für die nächsten 2 Minuten entscheidend zu eurem Gunsten beeinflussen.